21. Mai 2017

Durststrecke

Liebe Leser,
ich habe seit Eeeeewigkeiten nichts mehr von mir auf meinem Blog hören lassen. Aber - ich bin noch da. Allerdings fehlt mir momentan einfach die Zeit meinen Blog mit der bisherigen Liebe zu pflegen, ja sogar zum Häkeln bin ich zur Zeit einfach zu müde. 

Das ist aber kein Grund zur Beunruhigung, beruflich ist gerade einfach nur maximal stressig - aber ein Ende ist bald in Sicht! Bisher poste ich nur auf Facebook hin und wieder neue Werke, nur Eigenkreationen stehen gerade einfach hinten an und deshalb gibt es hier gerade nicht so viel zu lesen.

Dennoch habe ich mit Freude festgestellt, dass einige meine Anleitungen/Übersetzungen nacharbeiten. Ich freue mich über JEDES zugesandte Foto eurer Umsetzungen! Und mit Überraschung habe ich gesehen, dass unser Lapimo gerade auch bei Pinterest ziemlich einschlägt, bereits auf über 400 Pinnwänden gespeichert! Herzlichen Dank für so viel Interesse!




Das gibt mir Motivation den letzten Stress auf der Arbeit noch durchzustehen und dann bald wieder meine Häkelleidenschaft vollends ausleben :)!

Bis bald und Danke an alle treuen und auch neuen Leser <3

Janina

20. Februar 2017

Catty and the Gang - Amineko

Hallo ihr Lieben,
es hat wesentlich länger gedauert, als gedacht - aber jetzt bin ich fertig geworden.

Ich hatte mal wieder Lust auf eine kleine Arbeit für Zwischendurch, einfach nach Anleitung ohne groß herum zu experimentieren. Da habe ich meine "Pinterest" Pinnwand nach Ideen durchstöbert und stieß auf die Amineko von Nekoyama. Dieses Kätzchen verweilte nun schon ziemlich lange auf meiner Ideensammlungspinnwand - und war hervorragend geeignet um meine letztens gekaufte Socken-Springwolle zu verarbeiten (Anm.: Springwolle im Sinne von "spontan in den Einkaufswagen gesprungen")... 😇

Daher darf ich nun mit Freude präsentieren:
"Catty and the Gang" - das Fotoshooting zu ihrem neuesten Musik(ater) Album!





Nun zu den Häkeldetails:
  • gehäkelt mit 2.5 mm Haken, ca. 12 cm groß (sitzend, ohne Beine gemessen)
  • Wolle Schachenmayr Regia "Funny Strumpf, Antik Color" (4-fädig, 100g/420 m)
  • Wolle Lana Grossa Cotone fine, weiß (50 g/170 m)
  • Pfoten und unterer Teil des Körpers mit 3mm Füllgranulat beschwert
  • Nase und Mund mit rotem Filetgarn bestickt
  • Augen mit schwarzem bzw. weißem Filetgarn bestickt
Und hier ist endlich der Link zur kostenlosen Original-Anleitung:

Da ich diese Beschreibung meiner Meinung nach leicht verständlich finde, gibt es dafür keine Übersetzung ins Deutsche. Bei Fragen könnt ihr euch natürlich gerne bei mir melden (Mail, Facebook, Kommentar hier).

Tipp: den Farbwechsel von Weiß auf Körperfarbe bei den 4 Pfoten habe ich immer bei der letzten Masche am Ende der 4. Rd (mit unverändert 12 bzw. 15 Maschen) gearbeitet. Diese Angabe fehlt bei der Anleitung oder ich habe sie einfach nicht entdecken können.

Habt ihr nicht auch Lust eine Amineko zu machen? Sie ist auch gerne in Gesellschaft mit anderen ihrer Art =)

Liebe Grüße und viel Spaß,
Janina

28. Januar 2017

Monsterchen "Lapimo"

Hallo ihr Lieben,
die erste Arbeit für dieses Jahr ist ein Gemeinschaftsprojekt mit meiner 4Jährigen 💕😃 - ein kleines Monsterchen. Er wurde liebevoll Lapimo getauft. Wir haben uns einfach von einem Bild inspirieren lassen und sie hat es dann ausgemalt:


Mit 2.5 mm Haken ca. 27 cm groß (Fuß bis Zacken)
Bildinspiration: Quelle

Vergleich Zeichnung und Umsetzung

 


Gerne möchte ich Euch nun die Anleitung wie immer kostenlos zur Verfügung stellen 😊.

Hinweis: Diese Anleitung darf nicht ohne vorherige Absprache in irgendwelchen Teilen veröffentlicht oder übersetzt werden. Ihr dürft aber eure einzelnen Arbeiten im kleinen Maßstab gegen eine Aufwandsentschädigung verkaufen. Bei Veröffentlichung oder Verkauf eurer Arbeiten bitte ich um Verlinkung und Verweis zu meinen Seiten (Facebook oder Blog). Gerne könnt ihr mich bei Fragen oder Anregungen per Email kontaktieren: amigurumiwelt@gmail.com.

Viel Spaß!
Und denkt daran, ich liiiiebe es EURE FOTOS zu sehen ;) Einfach als EmailBeitrag oder PN schicken - Danke!

12. Dezember 2016

Puppe Eiskönigin

Hallo ihr Lieben,
ich habe wieder etwas gewerkelt und möchte Euch gerne die erste Variante meines eigenes Puppen Modells zeigen:

💖Elsa, bekannt aus dem Film "Die Eiskönigin" 💖

Gehäkelt wurde sie mit einem 2.5 mm Haken und ist dadurch ca. 30 cm groß geworden.

Bitte habt Verständnis, dass ich aus Lizenzgründen keine detaillierte Anleitung dazu zu Verfügung stellen werde. Aber ich möchte jeden von Euch ermutigen, vielleicht eine eigene Variante zu probieren. Ich hoffe, dass Euch meine Grundanleitung zum Puppenkörper hier inspiriert:



Noch ein paar Details zu meiner Variante:

  • gehäkelt wurde mit Lana Grossa Cotone
  • für die Augen habe ich Filethäkelgarn mit 1.25 mm Haken verwendet und nach diesem Video gearbeitet
  • die Arme habe ich mit einem hellen Blauton und das Kleid in einem kräftigen Türkis gearbeitet, dabei ist für den Oberkörper ein silbernes Beilaufgarn (No. 120, Col 342) verwendet worden
  • in den unteren Rockteil habe ich vereinzelte Sterne mit dem Beilaufgarn gestickt
  • für die Haare habe ich mit hellem Beige separat eine Kappe gearbeitet und in diese dann die einzelnen Haarsträhnen geknüpft; die Kappe samt Frisur dann auf den Kopf genäht
  • für den Umhang habe ich hellblauen Tüllstoff (4 Lagen) verwendet






Viel Spaß!
Janina

28. November 2016

Modell Puppe "One Piece Doll"

Hallo ihr Lieben,
es ist soweit - ich habe fleißige Bienchen gefunden, die mir meine Anleitung zur Modell Puppe nachgearbeitet haben und neben kleinen Fehlerchen auch noch ein paar gute Ideen angemerkt haben.

Ich bedanke mich herzlichst noch einmal bei meinen Testerinnen Jutta, Silvia, Ingrid und Corinna, die innerhalb kürzester Zeit ihre Modell Puppe gefertigt und meine Entwurfs-Anleitung überprüft haben! Ihr seid tolle Testerinnen!

Daher kann ich nun voller Stolz ein weiteres Design für euch kostenlos zur Verfügung stellen:

Eine Modell Puppe
bei 2.00 mm Haken ca. 25 cm groß

Diese Anleitung richtet sich gezielt an Fortgeschrittene, es handelt sich um ein "nacktes" Modell, dass am Stück von Kopf nach Fuß gearbeitet wurde.

Ich möchte Euch lediglich die Ausgangsform zur Verfügung stellen - die Puppe mit Gesicht, Haaren und Kleidung zum Leben erwecken ist Eure Aufgabe =)!

Wenn ihr Lust habt, Euch durch mein Modell inspirieren zu lassen, könnt ihr über diesen Link zum PDF alle Details finden! Es wäre schön, wenn wir ein Album mit Euren Arbeiten und Kreationen zusammenstellen könnten. Schickt mir Eure Fotos!

Hinweis: Diese Anleitung darf nicht ohne vorherige Absprache in irgendwelchen Teilen veröffentlicht oder übersetzt werden. Ihr dürft aber eure einzelnen Arbeiten im kleinen Maßstab gegen eine Aufwandsentschädigung verkaufen. Bei Veröffentlichung oder Verkauf eurer Arbeiten bitte ich um Verlinkung und Verweis zu meinen Seiten (Facebook oder Blog). Gerne könnt ihr mich bei Fragen oder Anregungen per Email kontaktieren: amigurumiwelt@gmail.com.

Viel Spaß,
Janina