22. Februar 2018

Hintergrundarbeiten

Hallo meine Lieben,
hier auf dem Blog ist es wieder recht ruhig, allerdings bereite ich gerade ein paar Sachen im Hintergrund vor... es gibt bald tolle Neuigkeiten.

Erst einmal ein ganz großes Dankeschön an alle, die sich für das Probehäkeln interessiert haben! Ich bin fündig geworden und freue mich auf die Zusammenarbeit mit meinen drei festen Testerinnen Ilona, Diana und Elke für die deutschen Anleitungen.

Auch für meine englischen Übersetzungen bin ich noch dran, einen festen Stamm zu akquirieren. Für die englischen Versionen darf ich zumindest schon Fenneke im Kreis der Tester begrüßen. Weitere Kandidaten sind noch in der Auswahl.

Das kommt genau zum richtigen Zeitpunkt - die erste neue Anleitung für 2018 ist gerade bei den Testern und kann euch hoffentlich bald zur Verfügung gestellt werden!

Weiterhin arbeite ich gerade daran, auch den nicht deutsch-sprachigen Lesern das Verfolgen meiner Arbeit zu vereinfachen. Dazu läuft gerade auch eine Umfrage auf meiner Facebook Seite. Mehr dazu demnächst.

Von daher verabschiede ich mich vorübergehend noch in den Hintergrund, bis ganz bald!



Liebe Grüße,
Janina

21. Januar 2018

Paul, der Fliegenpilz

Hallo meine Lieben,
ich fahre gerade so ein bisschen einen Egotrip. Das heißt, ich beende nach und nach die Werke, die ich nur für mich angenadelt habe - und dann immer zurückgestellt habe, weil ich für andere Leute etwas kreiert habe. Kennt ihr das? 😁

Aber jetzt, nach über 2 Jahren (!), habe ich auch mal meine zweite Lalylala Puppe fertig gemacht. Es fehlte nur noch der Fliegenpilz Hut, der Rest war schon eeeewig fertig.
Ihr kennt bestimmt alle die Lalylala's von Lydia, es gibt sie in allen möglichen Varianten käuflich zu erwerben, z.B. auf DaWanda.

Und das hier ist Paul, der Fliegenpilz:
gehäkelt mit Lana Grossa Cotone & Meilenweit Tweed
2 mm Haken, ca. 29 cm groß

Ich mag Paul und auch, wenn die Tochter mit ihm spielen will, der kommt immer zurück ins Wohnzimmer 😄. Die Lalylalas sind super leicht zu arbeiten und gibt es in allen möglichen Sprachen:
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Englisch (US)
  • Französisch
  • Italienisch
  • Niederländisch
  • Portugiesisch
  • Russisch
  • Spanisch

Auch weil die Körperform immer gleich ist und nur wenige - aber maßgebliche - Details sich unterscheiden, möchte man am liebsten die ganze Familie arbeiten 😅. Einen habe ich noch, denn ich habe mir damals ein 3er-Paket gekauft.

Solange kann ich aber nun Paul und Kira bewundern:

Liebe Grüße und bis bald,
Janina

3. Januar 2018

Elefant Nino

Hallo ihr Lieben und Willkommen in 2018!

Ich hoffe, ihr hattet eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch. Ich habe das Glück 2 Wochen Urlaub zu haben und genieße gerade die freie Zeit sehr. Vor allem um mich einer meiner Lieblingsbeschäftigung hinzugeben - Häkeln.

Daher möchte ich euch heute schon mein 1. Amigurumi diesen Jahres zeigen, es ist Elefant Nino. Diesmal habe ich nach der Anleitung von MyKrissieDolls gearbeitet und da ist es im Original Elefant Nina. Die Anleitung gibt es auf ihrer Homepage oder anderen Plattformen zu erwerben.

Ich fand die Anleitung auf Englisch sehr leicht verständlich. Diese gibt es derzeit jedoch nicht auf Deutsch. Gerne könnt ihr aber auch mal bei den deutschen Versionen stöbern, da sind echt tolle dabei =)

Also, hier nun erstmal mein Nino:

Gehäkelt mit Lana Grossa Cotone, 2.5 mm Haken,
stehend: 27cm | sitzend: 22cm
Besonderheit: bewegliche Beine

16. Dezember 2017

Mein 2017

Meine lieben Leser,
ich weiß nicht, ob es euch auch so geht, aber ich bin in einer Jahresendzeitstimmung. Also natürlich überwiegend positiv Resümee ziehen, bin halt optimistisch veranlagt.

Ich feiere heute den 3. Geburtstag meines Blogs. Eine unfassbar interessante Zeit liegt hinter mir. Und ihr wart meine treue Gesellschaft in all der Zeit. Ich hoffe, dass ihr meine Dankbarkeit genauso empfinden könnt, wie ich. Im letzten Jahr war ich mir teilweise sogar  selbst nicht der Reichweite meiner Kanäle bewusst, denn aufgrund einer eher zurückhaltenden Kommunikation mit euch hatte ich oft das Gefühl eher für mich selbst zu schreiben. Aber da habt ihr Leser euch zum Glück bemerkbar gemacht :) Und daher möchte ich auch zukünftig noch häufiger und offener mit euch kommunizieren, gerne auf Gegenseitigkeit beruhend 😀.

Leider musste ich feststellen, dass ich dieses Jahr einfach wenige Kreationen gehäkelt oder online gestellt habe. Wenn aber, dann waren es fast ausschließlich meine eigenen Werke! Und darauf bin ich schon etwas stolz. Auch habe ich viele Nicht-Amigurumi Werke gehäkelt. Und eine Neuerung war ja bereits, dass ich zumindest auf meiner Facebook Seite nun auch diverse Mützen, Schals, Tücher oder Decken zeige, die ich alternativ zu Amigurumis erstelle 😊.

Dass ich gefühlt weniger gehäkelt habe, lag einfach an meiner privaten und beruflichen 300%igen Auslastung. Nächstes Jahr wird besser, vor allem was das Häkeln angeht, alleine für mein persönliches Wohlbefinden. Unsere Tochter wird schon schulpflichtig, in meiner beruflichen Situation bin ich angekommen, alles läuft - das ist der Plan.

Ich habe einige Dinge im Kopf, aber davon will ich jetzt noch nicht verraten, denn es würde sonst eh wieder anders kommen... Doch allein dieses Jahr ist viel passiert, hier eine kleine Auswahl der ☆Highlights☆:


Januar
Veröffentlichung von Lapimo, eingeschlagen wie eine Bombe (vor allem auf Pinterest)
Februar
Catty and the Gang - Amineko gehäkelt nach einer kostenlosen Anleitung von Nekoyama
Juni
Die kleine Schwester von Lapimo: Monsterchen Lilly hat das Licht der Welt entdeckt
August
Ein weiterer Mystery-CAL wurde von mir präsentiert und etliche Krümel wurden von euch mitgehäkelt!
September
Auf Facebook erreichte meine Seite den Meilenstein von 1000. Däumchen!
Oktober
Jetzt könnt ihr mir auch bei Instagram folgen!
November
Teilnahme am Amigurumipatterns-Wettbewerb: Anthelia, die Blumennymphe wurde erschaffen
Dezember
Planung für's nächste Jahr... =)


Danke für ein weiteres Jahr eurer Treue und Unterstützung!

Janina


Ankündigung: Probehäkler gesucht

Meine Lieben,
ich bin auf der Suche nach festen Probehäkler/innen für meine Designs. Ich plane für die Zukunft weitere eigene Designs und brauche Tester, die Fehlerchen, Logikfehler und/oder Unverständlichkeiten meiner niedergeschriebenen Anleitungen aufzeigen können.
Auch wenn sich die nächsten Zeilen vielleicht wie eine offizielle Stellenausschreibung anhören, ich habe meine Vorstellungen einfach nicht anders ausdrücken können. Ich glaube meine Arbeitswelt hat da etwas Einfluss 😅.
Gesucht werden: Gefunden!
  • 3 Tester für deutsche Anleitungen
~~~~~~~~~~~~~~

additionally, I am looking for:
  • 3 tester for my English translations
  • you should be advanced in English crochet terms at minium, preferably being mother tongue
  • you should have advanced crochet skills, better being an (Amigurumi) expert
  • you should be experienced with email, Word/PDF and cloud webspace such as Google Drive
  • you should be reliable and complete your testing within defined time lines (depending on extent, about 2 - 4 weeks)
  • you should work confidentially, do not publish any photo/video, pattern details, etc before I do
  • you should be precise, do not modify my patterns
  • you should test on voluntary basis, I cannot give any payments or such, not even for materials
What you get:
  • you will get a notification in advance to prepare yourself
  • you will receive my patterns at first hand, prior publication
  • you will get the ability to influence my pattern descriptions
  • you will get publicity of your work shared on my social network channels
  • as often as possible, you will receive a surprise from me, exclusive to my testers

Interessiert/Interested?

Schickt mir eine Email an amigurumiwelt@gmail.com oder PN auf Facebook und zeigt mir eure 5 liebsten eigenen Amigurumi-Werke!

Send me an email to amigurumiwelt@gmail.com or PM on Facebook and show me 5 of your own favorite amigurumi creations!

Freue mich auf euch,
Janina